TURNIEREspeedminton
home > TURNIERE - Berliner Speedminton® Open
BERLINER SPEEDMINTON® OPEN
Datum: 1.-2. November 2008
Ort: Berlin

Nach zwei kurzfristigen Ausfällen sind wir noch mit einer leistungs-und feierstarken Truppe von acht Bonländer Speeders nach Berlin gereist. Sieben Spieler und ein Fan. Auf allen Gebieten hat dann jeder sein Bestes gegeben, mit der guten Bilanz von zwei dritten Plätzen (Regina Ströbel bei den Damen und Markus Berndt mit Matthias Merklinger im Doppel), Viertelfinale (Uwe Schraub, Herren 40), Achtelfinale (Markus Berndt, Herren), Sechzehntelfinale (Kurt Kellner und Herbert Kraus, Herren), zwei guten Gruppenplatzierungen (Matthias Merklinger und Matthias Bien, Herren) und jeder Menge fun. Bei dem großen Teilnehmerfeld von 100 Teilnehmern, dem größten aller bisherigen Turniere, können wir Bonländer Speeders mit unserer Bilanz sehr zufrieden sein. Also war Berlin auch diesmal wieder eine Reise wert.

- Uwe Schraub hat in Berlin sein erstes Turnier nach Verletzung bestritten und sein bisher bestes Turnierergebnis erzielt (Platz 5-8 Herren 40).
- Markus Berndt war bei den Herren der erfolgreichste Bonländer Speeder und stand im Achtelfinale.
- Herbert Kraus spielte während des Turniers drei Mal gegen den gleichen Franzosen.
- Kurt Kellner führte im Sechzehntelfinale gegen den späteren Gesamtdritten schon 13:11 im ersten Satz.
- Matthias Merklinger entschädigte sich für das Ausscheiden im Einzel in der Gruppenphase mit dem dritten Platz im Doppel.
- Wenn Matthias Bien künftig so schnell spielt, wie er Auto fährt, wird er bald unschlagbar sein.
- Regina Ströbel verlor zwar ihr Halbfinale nur knapp im dritten Satz, war aber mit ihrem dritten Platz sehr zufrieden.
- Conny Merklinger war unser treuer Fan und hatte immer erfrischend gute Laune

Bilder: